We wish you a free mind, free conscience and free education!
Join, like and follow The Trial at facebook.

The Trial - Sei Zeuge im Process!

Aktuell


  • Vor einiger Zeit erst haben wir erfahren, daß ein ehemaliger Mitmusiker von uns – Detlef Gessau – bereits vor längerem diese Welt verlassen hat. Es ging über sieben Jahre, bis uns diese Nachricht durch Zufall erreichte. 2006 hatte er bei den Aufnahmen für das Album Tuz Katedrali und beim Mixen des Albums Statements and Unanswered Questions mitgewirkt. Danach zog er sich zurück, und wir hörten und sahen nichts mehr von ihm. Das Leben wurde für ihn anscheinend immer leerer und sinnloser. Er kam ursprünglich aus Lankwitz und hatte dort Ende der siebziger Jahre zusammen mit Detlev Mahlo und Frank Steinicke die legendäre Band Herbstmanøver gegründet (Internet-Archiv: Site24 und Herbstmanøver). 2014 kehrte er – nach einigen Jahren in Adlershof und im Wedding – wieder nach Lankwitz zurück, auf den Friedhof. (20.08.2022)
  • Im Tagesspiegel ist ein von Gregor Eisenhauer verfaßter Nachruf auf Michael Strenge veröffentlicht worden: Ein anderes Spiel. (09.07.2022)
  • Aus technischen Gründen sind die Live-Videos nicht mehr verfügbar. (30.12.2021)
  • 2021 ist das Jahr der Abschiede. Im April ging Michael Strenge, im Juli folgte Leylâ Alabay Yeğen, und im November verließ uns Falko Sangmeister. Ohne die Existenz dieser drei Seelen wäre The Trial nicht zu dem geworden, was es ist. Nun, ohne sie, ist eine schmerzliche Leere zurückgeblieben. (06.11.2021)
  • The Trial wäre ohne Michael Strenge weder denkbar gewesen, noch gegründet worden. Zwischen 1985 und 1987 entstanden entscheidende Ideen und Texte für das, was später nach außen hin eine »Band« werden sollte. Zwischen 1996 und 2020 schrieb Michael Gedichte, die in drei Gedichtbänden hätten veröffentlicht werden sollen: Symphonie der Straße, Ozean des Lebens und In welchen Kreisen. Letzeres war als ein Gesamtwerk samt Lebensgeschichte und Gedanken konzipiert. Das alles soll in den nächsten Jahren Interessierten zugänglich gemacht werden. Daneben entstanden von 2012 bis 2020 13 Textsammlungen für The Trial. Ob diese vertont werden oder auch in reiner Gedichtform verbleiben sollen, wird die Zukunft zeigen. Worte können einen Menschen nicht ersetzen. Doch sie sind Zeugnisse seiner einstigen Gedanken und Gefühle. The Trial fing mit Worten an – vielleicht sind es auch Worte, zu denen The Trial wieder zurückkehren wird. Wir wissen es nicht. (23.04.2021)
  • Mit Bestürzung haben wir erfahren, daß unser Mitbegründer Michael Strenge Anfang April in Berlin verstorben ist. Seit 1985 agierte er mehr oder weniger im Hintergrund als der Denker, Lyriker und Visionär von The Trial. Nach einer herausfordernden Künstlerlücke von 1987 bis 1996, wurde er ab 2002 wieder im Gruppenkontext aktiv und begleitete uns bis zum vergangenen 1. April. Jetzt ist er einen anderen Weg gegangen. Mit all unseren besten Wünschen und Gedanken. Auf ewig. (22.04.2021)
  • Wir haben es ja noch gar nicht erwähnt: Es gibt eine Pandemie. Stichwort Corona. Dystopie? (20.04.2021)
  • Mach’s gut Tegel! (08.11.2020)
  • Hiatus. 30 Jahre wild. Ab 2018 ruhig. Vorerst. Alles zu seiner Zeit. (22.05.2020)
  • Genau ein Jahr ist vergangen … eine befreundete Berliner Band hatte kürzlich ihr Jubiläum, und hier herrscht seit langem ein Hiatus-Winterschlaf. (24.11.2019)

Ältere Einträge verschoben ins Archiv.