We wish you a free mind, free conscience and free education!
Join, like and follow The Trial at facebook.

The Trial - Sei Zeuge im Process!

Aktuell


  • Genug des Schattens, jetzt ein wenig Licht! Zum 20-jährigen Website-Jubiläum schalten wir um auf »hell«. (27.05.2017)
  • Übrigens ... etwas Neues scheint zu entstehen. Nach einer kleinen Pause ist wieder ein neues Thema in Sicht. Diesmal könnte es etwas wie eine kleine Tierfarm werden. Kritische Vögel, tiefgründige Katzen und ein wildes Pony ... (12.05.2017)
  • In der Biographie wurde eine kurze Notiz zum vergangenen Jahr 2016 hinzugefügt. (13.02.2017)
  • Die Seite der Akteure wurde modifiziert, die Seite der Akteure (Archiv) – Gäste und Ehemalige – wurde neu strukturiert. (12.02.2017)
  • Ereignisse aus den Jahren 2013 und 2014 sind ins Archiv verschoben worden. (07.01.2017)
  • Nach 10 Jahren: Neuauflage des 2006er Albums Lucifer Lux. Hier geht es zur Info-Seite und hier zur Download-Seite. (30.11.2016)
  • 1989 bestand die Kernbesetzung aus Warlo, Pfeuti und αlabay. Diese spielte bis 1991. Pfeuti und αlabay machen bis heute sporadisch Krach, und am 15.10.2016 war endlich die Gelegenheit, mit Warlo zusammen ein »Selfie« zu schießen. Ein Konzert wird es sicherlich auch noch geben. Nach 27 Jahren weiß man, was Zeit heißt … tempus fugit. (17.10.2016)
  • 1985 und 1986 – Berlin, die Berliner Mauer, Hannover … die Ursprünge von The Trial liegen in alten Mauersprüchen, Murals, von Michael Strenge. Kürzlich hat ein Bekannter ein Video von 1976 digitalisieren lassen. Auf diesem ist die Mauer zu sehen. Bilder hierzu bei Sandkorn & Rabe. (10.10.2016)
  • 1988 wurden die Berliner Akten geschlossen. Um 2016 erneut bei Berlin eröffnet zu werden … wenn auch in veränderter Form. Derweil spielt Brighton wieder eine entscheidende Rolle – das tat es vor exakt 30 Jahren schon einmal. Manche Wege sind unergründlich. Die nächsten Jahre wird es aber jobbedingt ruhig bleiben. (17.09.2016)
  • Am 10.06.2016 kommt es – nach einem knappen viertel Jahrhundert – in Berlin zu einem Treffen mit alten Musikerkompagnons: Shade of Shambles. Mal schauen, was für alte Musikerkollegen aus den 80er Jahren aufschlagen. Wir sehen uns in Mitte! (06.06.2016)
  • Am 29.05.2016 kam es zu einer sehr kurzfristig angefragten musikalischen Kooperation mit dem Kulturkreis Emmendingen. Da Pfeuti und einige Studiomusikerkollegen verhindert waren, trat αlabay solo mit Saz und Baßgitarre auf, um minimalistische Impulse beizusteuern. Und das nach über einem halben Jahr musikalischer Abstinenz. (31.05.2016)
  • 21.04.2016 … ein pechschwarzer Tag, an dem man das Gefühl bekommt, keine Musik mehr machen zu wollen. Prince Rogers Nelson, ein Ausnahmemusiker, hat heute für immer aufgehört. Unsere letzten drei Werke waren zum Teil von ihm beeinflußt. Sehr, sehr schade! (21.04.2016)
  • Advent! Ein Schiff ist gekommen. Ein neues – diesmal hauptsächlich instrumentales – Album ist veröffentlicht: Ein Schiff wird kommen … Hier ist die Info-Seite, und hier geht es zur Download-Seite. (29.11.2015)
  • Warum eigentlich nicht auch eine site-interne Suche ermöglichen? Ab sofort kann man im Inhalt der The Trial Webpräsenz suchen. Das Suchfeld ist oben rechts. (27.11.2015)
  • Navis veniet … adventum advent, forsitan. (17.11.2015)
  • Das Internet ist immer in Bewegung: Das Sakona-Webzine scheint irgendwann zwischen Juni und Juli 2015 eingestellt worden zu sein. Sehr schade, gab es dort doch ziemlich interessante Interviews. Mitunter auch eins von The Trial. Daher wurden alle Links zu dem Beitrag Transkulturelle Freiheitsgedanken via archive.org neu verlinkt, so daß dieser wieder erreichbar ist. (14.07.2015)
  • Es wird Zeit, die Staubeklektizismus-Schublade zu öffnen. In den letzten 15 Jahren hat sich vieles angesammelt, das auf eine Weiterverarbeitung wartet. Außerdem stehen einige Remix-Ideen im Raum. Hinzu kommen versunkene Schätze, die zusammen mit anderen Bands oder Nebenprojekten aufgenommen und später nicht weiterverfolgt oder verworfen wurden. All das wird derzeit gesichtet, umarrangiert, ergänzt, erweitert, reduziert und mit großer Wahrscheinlichkeit ein neues Album oder eine EP. (03.06.2015)
  • Das neue Album – voilà: unlustig. Hier ist die Info-Seite, und hier die Download-Seite. (03.04.2015)
  • Es kommt etwas … Karfreitag! (18.03.2015)
  • Die kleine Animation auf der Startseite leitet nun beim Draufklicken auf Aktuell statt zur Sitemap weiter. (18.03.2015)
  • Bedauerlicherweise ist unser RSS-Kanal nun vom Hoster abgeschaltet worden. (18.03.2015)
  • Die Aufnahmen zum neuen Album unlustig sind abgeschlossen. Bald gibt es wieder etwas Akustisches … (03.02.2015)

Ältere Einträge verschoben ins Archiv.